Am 24. September feierten wir in den Sprachlernklassen Eid Aladha, das Opferfest.
Denn eine heimische Familie aus dem Raum Vechta/Lohne hat es sich zur Aufgabe gemacht, unsere Schüler mit Süßigkeiten reich zu beschenken.
Eid Aladha wird in Erinnerung an Abraham gefeiert, der seinen Sohn Isaak Gott opfern wollte, ehe Gott ihm im letzten Moment auftrug, ein Schaf zu opfern.
Seit jeher feiern die Muslime diesen Tag und beschenken besonders die Kinder mit Süßigkeiten, die sich darüber, wie sich unschwer erahnen lässt sehr freuten...
Vielen vielen Dank der lieben Familie aus dem Oldenburger Münsterland...



Als Dank für die tolle Süßigkeitenspende singen unsere Schüler ein schönes Lied.




Erntedank & gesundes Frühstück
Weihnachtsmarkt